Wettkampfsystem „Kinderleichtathletik“

Mit einem Wettkampfsystem "Kinderleichtathletik" will der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mehr Kinder und mehr Leichtathletik mit System erreichen. Das Kinder-Wettkampfsystem regelt die Disziplinen und Wettkämpfe in den Altersklassen U8, U10 und U12. Grundlage sind die Zusatzbestimmungen im Anhang 5 der Deutschen Leichtathletik-Ordnung (DLO, ab Seite 26) und die Disziplinkarten zum Wettkampfsystem.

Die klassischen Disziplinen der Jugend wurden einheitlich sowie zielführend und grundlegend durch das Disziplinargebot in den Altersklassen der Kinder vorbereitet und ab dem 01. Januar 2013 bundesweit eingeführt. Dazu wählen die Ausrichter aus einem umfassenden Angebot eine bestimmte Anzahl von Disziplinen aus und veröffentlichen diese in Ihrer Ausschreibung.

Vorstellung der einzelnen Disziplinen der Kinderleichtathletik

Die Disziplinübersicht zur Wettkampf-Konzeption der Kinderleichtathletik ist in drei Teil-Konzepte "Lauf", "Sprung" und "Wurf" gegliedert. Die klassischen Ziel-Disziplinen der Jugendleichtathletik (ab U14) verlangen vorgelagerte Entwicklungsschritte - folgerichtig werden für die Grundausbildung unsere Kinder künftige Wettkampf-Disziplinen in den Altersklassen U8, U10 und U12 als Zwischenetappen definiert.

Zusatzbestimmungen zu Kinderleichtathletik-Veranstaltungen/DLO

Welche Regeln gelten für die Altersklassen in der Kinderleichtathletik (U8, U10 und U12)? Die Zusatzbestimmungen zu Kinderleichtathletik-Veranstaltungen werden in der Deutschen Laichathletik-Ordnung (DLO) geregelt. Den entsprechenden Anhang 5 zur DLO und viele weitere Informationen finden Sie hier.

Das Wettkampfsystem Kinderleichtathletik gibt es als E-Book beim Deutschen Leichtathletik-Verband. Hier können auch das Konzept und die Disziplin- bzw. Wettkampfkarten heruntergeladen werden.

Fragen zur Kinderleichtathletik im Leichtathletikkreis Marburg beantwortet Ihnen gerne der Beauftragte für Kinderleichtathletik, Volker Jennemann, E-Mail jennemann(@)gmx.net