News

Sommerbahnlauf Wetter
  22.06.2022 •     Berichte


Helmut Schaake. Wetter. Sommerbahnlauf- die schweißtreibenden Temperaturen im Wetteraner Wollenbergstadion machten diesem Namen Ehre. Das 12-köpfige Orgateam der Langstreckler des TV 05 Wetter hatte sich alle Mühe gegeben, aber die Resonanz war eher bescheiden. „Mit insgesamt nur 33 Teilnehmern im Ziel in drei Rennen, davon 12 aus dem eigenen Verein muss man sich schon die Frage n stellen, ob der Aufwand (alleine für das Absperren mit Bändern für den Stadioncross) noch im Verhältnis steht,“ so Ulrich Wolf -

Gleich zum Auftakt, wo der Nachwuchs des TV Wetter Nachwuchs unter sich war, siegte der neunjährige Julian Lenz über die selektiven 900 Meter in ansprechenden 3:42,2 Minuten. Im 1.500-Meister-Lauf gab es einen sehenswerten Start-Ziel-Sieg des 40-jährigen Marc Feußner (ASC Breidenbach) mit 27 Sekunden Vorsprung in 4:16,0 Minuten. Für den Gastgeber siegte Lisa Köhler, die sonst immer auf den Langstrecken zuhause ist, in persönlicher Bestzeit von 4:56,9 Minuten. Dabei ließ sie dem ASC Nachwuchs dahinter mit  Charlotte Weigand  uW18 in 5:07,2 und Elisabeth Schneider uW16 in 5:07,9 Minuten keine Chance. Das 5.000-Meter-Rrennen war nach viermonatiger Verletzungspause für Alexander Hirschhäuser (ASC Breidenbach) ein gelungener Formtest, doch er blieb mit 16:02,1 Minuten deutlich unter seinem Leistungsvermögen (Bestzeit 14:17,12 min.).  Dahinter lag der bereits 59jährige Michelbacher Hakim Ouahioune (LG Wettenberg) in 18:28,8 Minuten. Bei den Frauen gewann die mehrfache hessische Seniorenmeisterin W50 Susanne Heinbach (LG Wettenberg) in 19:20,3 Minuten vor der Marburgerin Malvine Bläßer in 20:03,2 Minuten. Alle Ergebnisse auf der Homepage des TV 05 Wetter